Wichtige Bekanntmachungen zu den ersten Gottesdiensten

Die Lockerungen in der Corona-Krise stehen nun direkt vor uns. Wir als Gemeinde haben uns Gedanken gemacht, wie wir geregelt und vorsichtig zurück zu “echten” Versammlungen finden können, und das Risiko einer möglichen Ansteckung dabei reduzieren können. Bitte seht euch folgendes Video zum besseren Verständnis mehrfach an und kommt bei Fragen auf Christoph Poleschner zu.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Achtung: Gottesdienste eingeschränkt!

Auf Bitten des Landrats werden alle Gemeindebesucher gebeten, Ihre Teilnahme an Heilig Abend zu überdenken. Anmeldungen nimmt Heinrich Gebel entgegen.

Vom 10.01.21 bis auf weitere Benachrichtigung bleibt vor erst der sogenannte Notbetrieb mit max. 60 Teilnehmern, inklusive Predigern und Technikern. Um die Grenze von 60 Personen einzuhalten muss eine Anmeldung bei Heinrich Gebel erfolgen.