Die Ukraine-Kids zu Besuch in Deutschland

Nachdem wir letztes Jahr im August 2018 die Kinder und das Kinderheim in der Ukraine vor Ort besuchen und unterstützen konnten, ist es uns dieses Jahr möglich gewesen einige Kinder zu uns nach Deutschland einzuladen. Für ca. 3 Wochen konnten 7 Kinder im Alter von 13-18 Jahren ihre Sommerferien bei uns verbringen.

Am Flughafen in Frankfurt wurden sie bereits freudig empfangen und in Gastfamilien untergebracht, wo in den Familienalltag integriert wurden und das Privileg einer Familie miterleben konnten. Auch wurden sie zu besonderen Ausflügen in der Region und zu Sehenswürdigkeiten mitgenommen. In dieser Zeit schätzten sie am meisten die Gemeinschaft untereinander und mit Geschwistern im Glauben (auch wenn sie nicht alles verstehen konnten ;-). Außerdem wurden 2 gemeinsame Treffen organisiert, um mit allen Kindern aus der Ukraine, ihren Gastfamilien und der anderen Gemeindemitgliedern beim Grillen noch mehr Gemeinschaft genießen zu können. Mit Fußball und Volleyball wurde auch da für Spiel & Spaß gesorgt.

Nach dem Ablauf der 3 Wochen fiel uns der Abschied diesmal nicht ganz so schwer, da wir sehr zuversichtlich sind uns wieder zu sehen. Wir freuen uns, dass dieser Austausch gelungen ist und hoffen, dass die Zusammenarbeit mit dem Kinderheim noch weitere Aktionen möglich macht.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Berichte. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Achtung: Gottesdienste eingeschränkt!

Auf Bitten des Landrats werden alle Gemeindebesucher gebeten, Ihre Teilnahme an Heilig Abend zu überdenken. Anmeldungen nimmt Heinrich Gebel entgegen.

Vom 10.01.21 bis auf weitere Benachrichtigung bleibt vor erst der sogenannte Notbetrieb mit max. 60 Teilnehmern, inklusive Predigern und Technikern. Um die Grenze von 60 Personen einzuhalten muss eine Anmeldung bei Heinrich Gebel erfolgen.